The Body Shop All-In-One BB Cream

Einfach aufzutragende BB-Creme, die einen strahlenden und ebenmäßigen Teint verleiht

The Body Shop All In One BB Cream

Vorteile von The Body Shop All-In-One BB Cream

  • Strahlender Teint, ausgleichender Effekt, gute Deckkraft
  • Kein Sonnenschutzfaktor, kann auf bestimmten Hauttypen als ölig empfunden werden

The Body Shop All-In-One BB Cream ist eine weiße BB-Creme mit kleinen Kapseln, die sich beim Auftragen öffnen und Farbpigmente freigeben, die sich dann an den natürlichen Hautton anpassen. Die Creme ist in fünf Nuancen erhältlich, die sich für den Großteil eignen. Ohne dass man sich geschminkt fühlt, wird der Haut auf wunderbare Weise ein ebenmäßiger und strahlender Teint verliehen. Für Pickel und Narben sollte man ergänzend einen Concealer verwenden, doch die übrigen geröteten Bereiche im Gesicht werden gut abgedeckt. Die Creme hält zwar gut, doch gegen Nachmittag muss womöglich aufgebessert werden. Verwendet man auf fettigeren Hautpartien zusätzlich ein Puder, hält das Produkt noch länger. Ist die Haut nicht allzu trocken, wird keine Grundierung mit einer Gesichtscreme notwendig, da die BB-Creme Feuchtigkeit spendet und auch die pflegende Substanz Aloe vera beinhaltet. Die feuchtigkeitsspendende Eigenschaft kann jedoch dazu führen, dass das Produkt auf etwas fettigerer Haut als ölig empfunden wird. Im Unterschied zu den meisten anderen BB-Cremes ist kein Sonnenschutzfaktor enthalten. Das ist natürlich schade, wenn man die Creme als Grundierung in einem leichteren Sommer-Make-up verwenden möchte. Die Creme eignet sich mit ihrem sehr unaufdringlichen Geruch gut für duftempfindliche Anwender. Durch die dünnflüssige Konsistenz kann das Produkt einfach mit den Fingern aufgetragen werden. Ein Pinsel und ähnliche Utensilien sind dafür aber nicht empfehlenswert, da sie zu viel von der Creme aufnehmen. Das Produkt gehört zur mittleren Preisklasse und stellt sich aufgrund seiner überwiegend positiven Eigenschaften als sehr preiswert heraus.