Foundation bast i test

Foundation: 16 produkte im test

Updated Mai 2017

Für viele ist Foundation das absolut wichtigste Make-up-Produkt und die Weiterentwicklung dieser war die letzten zehn Jahre lawinenartig – die Foundationtechnik wurde mehrmals verfeinert und gibt heute ein sehr wirklichkeitsgetreues Ergebnis. Wählt man Foundation, sollte man zuerst entscheiden, welchen Effekt man erreichen will. Soll sie die Haut mattieren, Glanz geben oder abdecken? Heute passen die meisten Foundations für alle Hauttypen, sodass es wichtiger ist, auf das Ergebnis zu fokussieren anstatt auf den Hauttyp. Hat man ölige Haut kann man jedoch ein mattes Finish haben wollen, um ein haltbareres Ergebnis zu erreichen, und eine trockene Haut sieht mit einer glanzgebenden und wiederbefeuchtenden Foundation oft am besten aus. Es kann Sinn machen mehrere Foundations für verschiedene Anlässe zu haben: als Vorschlag ein leichtes natürliches Make-up für den Alltag und eine mehr deckende und haltbarere für Feste.

Verschiedene Sorten Foundation – welcher Typ passt für Sie?

Die Konsistenz hängt oft mit dem Resultat zusammen. Wollen Sie eine Foundation, die kaum zu sehen ist, sollten Sie eine flüssige Foundation wählen. Für ein besser deckendes Ergebnis kann man eine Mousse wählen oder puderbasierte Basis. Je dicker die Konsistenz, desto deckender. Das ist eine einfache Regel, nach der man sich richten kann, wenn man über den Deckgrad einer Foundation unsicher ist.

”Cushion” ist der letzte Verpackungstrend und ein Foundationphänomen, das ursprünglich aus Südkorea kommt. Letztes Jahr wurde eine große Anzahl an neuen Produkten auf dem europäischen Markt lanciert. ”Cushion” bedeutet flüssige Foundation in Kompaktformat. Die Foundationcreme liegt in einem Schwamm und man appliziert sie mithilfe eines speziellen Puffs, der mit in der Dose liegt. Der Vorteil mit diesem Typ von Foundation ist, dass das Ergebnis natürlich zart wird, aber in gewissen Fällen ist es auch möglich, eine weitere Deckung aufzubauen. Außerdem ist die Dose mit einem Spiegel im Deckel auch praktisch anzuwenden und einfach herauszunehmen, um tagsüber das Make-up aufzubessern. Die Preise für diese Art von Foundation liegen oft höher, wenn man den Milliliterpreis vergleicht, und man bezahlt viel für die eigentliche Verpackungstechnik. Doch man muss nicht immer eine ganz neue Verpackung kaufen, sondern die meisten Marken bieten Nachfülllösungen.

Wähle immer eine Foundation nach deinem Hautton, es ist wichtig, dass sie nicht zu dunkel oder zu hell ist. Die richtige Nuance findet man, wenn man bei Tageslicht testet. Die Foundation entlang der Kinnlinie auftragen, dann sieht man, wie die Nuance sowohl zu Gesicht als auch Hals passt. Die richtige Nuance soll am wenigsten zu sehen sein und mit der Haut verschmelzen, ohne dass man sie zuviel wegwischen muss. Der Zweck einer Foundation ist, dass sie die Haut ausgleicht, nicht färbt. Will man die Haut zum Beispiel mehr sonnengebräunt aussehen lassen, macht man das mit Bronzepuder und nicht mit Foundation. Man sollte bedenken, dass sich der Hautton verändern kann. Oft beruht das auf der Saison, und man sollte vor jedem neuen Kauf sorgfältig die Nuance testen.

So appliziert man Foundation, sodass sie gut sitzt

Man sollte darauf achten, dass die Haut rein und wiederbefeuchtet ist, und vor der Foundation eventuell einen Primer applizieren. Pinsel, Schwamm oder die Finger – was man auch wählt um die Foundation aufzutragen ist reine Geschmackssache (Ausnahme sind lose Mineralpuder, für die eine dichte Bürste notwendig ist, um sie richtig zu applizieren). Die Finger sind ein ausgezeichnetes Werkzeug und die Wärme von den Händen lässt die Farbe natürlich mit der Haut verschmelzen. Immer die Hände vorher gut reinigen. Aber man sollte daran denken, dass wir immer ein wenig natürliche Öle auf der Haut haben, die die Formel ”stören” können. Ein Pinsel macht es leichter, Schicht für Schicht aufzutragen, und ein Schwamm ist gut geeignet, um scharfe Kanten zu verwischen. Die Werkzeuge so oft man kann waschen, sowohl um die Lebensdauer seiner Bürsten zu verlängern, als auch um Bakterien zu entfernen, die zu Infektionen führen können.

Eine Foundation soll nicht alles decken und man muss sie nicht im ganzen Gesicht benutzen. Man fokussiert auf die Bereiche, die es benötigen. Zumeist liegen diese mitten im Gesicht, rund um die Nase und am Kinn. Dann setzt man damit fort, in Richtung Haaransatz und Kieferlinie zu wischen. Zarte Schichten auflegen und die Foundation ordentlich einarbeiten, sodass sie sich gleichmäßig verteilt.

Produkte im Test

So wurde der Test durchgeführt

Wir führen unsere Tests selbst durch und testen die Produkte so, wie sie tatsächlich verwendet werden. In unserem Foundationtest arbeiteten wir mit einem Experten zusammen, der beruflich mit Make-up zu tun hat und die unterschiedlichen Produkte sowohl an sich selbst als auch an den Kunden testete. Außerdem haben wir weitere zwei Personen unterschiedlichen Alters, mit variierenden Hauttypen und unter verschiedenen Verhältnissen diese testen lassen. Im Test konzentrierten wir uns auf die Untersuchung folgender Parameter:

Anwendung: Wie fühlt sich die Konsistenz an? Wie einfach oder schwierig ist es sie zu applizieren? Wie ergiebig ist das Produkt? Welchen Hauttypen passen sie am besten?

Resultat: Wie ist der Effekt? Wie viel deckt sie und wie sieht das Finish aus? Und wie lange hält das Resultat?

Verpackung: Was verspricht das Produkt? Wie ist die Flasche oder Tube geformt und wie einfach ist es, sie zu dosieren?

Darüber hinaus haben wir auch mit einkalkuliert, wie viel die Verpackung beinhaltet, ob die Formel irgendwelche hautpflegende Inhaltsstoffe und Sonnenschutz enthält, sowie, wie viele Farben es im Sortiment gibt. Dies wurde dann in Relation zum Preis gesetzt und danach sahen wir den Gewinner des Tests aus.

Jane Iredale Amazing Base Loose Powder

Lose Mineralfoundation mit hohem Sonnenschutzfaktor, breites Farbensortiment und gute Haltbarkeit

Preisklasse: Premium Verpackung: Dose Konsistenz: Puder Menge: 10,5 g
BESTE MINERALFOUNDATION

Lose Mineralfoundation mit weicher Textur, die sich zart auf die Haut legt und Fehler natürlich kaschiert. Wünscht man mehr Abdeckung, kann man weiter aufbauen. Das Puder soll mit Creme zu vermischen gehen, mit der man sich dann eincremt. Aber das beste Resultat erreichten wir mithilfe einer dichten Bürste, die das Puder direkt aus der Dose auffängt. Das Finish wird schön matt und unterscheidet sich von Bareminerals Originalfoundation, die schimmert und den Eindruck einer glänzenden Haut vermitteln kann. Enthält auch kein Bismuth Oxychlorid, das sich auf der Haut stechend anfühlen kann. Hingegen hat sie SPF 20, was Pluspunkte gibt. Im Sortiment gibt es viele Nuancen, doch können die dunkleren Farben etwas aschig wirken, was bei reiner Mineralfoundation ein gewöhnliches Problem darstellt. Sie ist generell etwas teurer als andere Minderalfoundation, aber sie ist ausgiebig und hält eine Ewigkeit und ist ihren Preis daher eindeutig wert.

+Hoher Sonnenschutzfaktor, gute Haltbarkeit, breites Farbensortiment.
Einige von den dunkleren Nuancen ziehen in Richtung Grau.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5 Resultat 4.5/5

4.5 von 5

Lancôme Miracle Cushion Foundation

Preisklasse: Premium Verpackung: Cushion Konsistenz: Creme Menge: 15 ml
BESTE CUSHIONFOUNDATION

Eine der allerersten mit Cushiontechnik auf dem westlichen Markt und weiterhin unerhört populär. Das Kissen mit Foundation und der Applizierungspuff machen die Arbeit einfach. Leichte und frische Konsistenz, die der Haut ein angenehmes, wiederbefeuchtetes Gefühl gibt und ein schwaches, glänzendes Finish auf der Haut hinterlässt. Das Resultat ist transparent aber mit ein paar zusätzlichen Durchgängen kann man eine bessere Abdeckung aufbauen. Die Haltbarkeit ist so lala, aber dennoch unter den besten, wenn man ähnliche Cushion-Foundations vergleicht. Wir mussten ungefähr fünf Stunden bei einer normalen Haut warten, bevor wir dazu gezwungen waren nachzubessern. Die Dose ist hübsch und es gibt die Möglichkeit eine Nachfüllung des Inhalts zu kaufen – gut für sowohl Umwelt als auch Geldtasche! Allerdings ist es weiterhin teuer, wenn man bedenkt, dass man nur 15 ml bekommt. Diese Foundation gibt es in vielen Farben, auch für die allerdunkelsten Hauttöne, und die breite Farbskala gibt definitiv Pluspunkte. Wir vermissen Sonnenschutz, aber die vielen Vorteile der Lancôme Miracle Cushion Foundation überwiegen und deshalb fällt die Wahl der besten Cushionfoundation auf sie.

+Natürliche Abdeckung, wiederbefüllbar und viele Farben.
Teuer, Sonnenschutz fehlt
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5 Resultat 4.5/5

4.5 von 5

Clinique Even Better Makeup SPF15 30ml

Haltbare flüssige Foundation, die ein deckendes, natürliches Finish gibt; gute Auswahl an Farben

Preisklasse: Mittel Verpackung: Flasche Konsistenz: Creme Menge: 30 ml
BESTE PREMIUMFOUNDATION

Flüssige Foundation, die gemäß Marketing vor allem braune Pigmentflecken ausgleichen soll, doch für alle Arten von Unebenheiten und Hauttypen gut funktioniert. Ausschließlich ein sehr trockener Hauttyp wird sich etwas mehr Feuchtigkeitsspendendes wünschen. Der Deckungsgrad ist hoch, gleichzeitig wird das Resultat äußerst natürlich und niemals puppenhaft. Es legt sich matt auf die Haut, gleichzeitig mit einem schönen, dezenten Glanz – ein perfektes Finish, um Flecken abzudecken und einen grauen Hautton aufzufrischen. Die Sonne ist die größte Ursache für Pigmentflecken und Cliniques Even Better enthält Sonnenschutzfaktor 15. Dennoch hätten wir uns einen etwas höheren Faktor gewünscht, da das Produkt sich gemäß Marketing gerade an Personen mit Pigmentproblemen richtet. Will man in der Sonne sein, empfehlen wir, mit einer Tagescreme mit Sonnenschutz zu ergänzen. Die Haltbarkeit ist phänomenal, auch bei fettiger Haut hält das Produkt problemlos acht Stunden lang.

+Deckend, natürliches Finish, haltbar, gute Farbauswahl
Niedriger Sonnenschutzfaktor
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5 Resultat 4.5/5

4.5 von 5

L’Oréal True Match Super Blendable Foundation 30m

Preiswerte Foundation, die ein natürliches Resultat gibt, mattiert und ausgleicht

Preisklasse: Preisgünstig Verpackung: Pumpflasche Konsistenz: Creme Menge: 30 ml Deckkraft: Gering

Flüssige Foundation mit seidenweicher Konsistenz, die auf natürliche Art mit der Haut verschmilzt. Die Abdeckung ist zart und lässt die Haut durchscheinen und kaschiert gleichzeitig kleinere Fehler und Rötungen. Das Finish ist matt, und erst hier entsteht ein kleines Problem. Hat man trockene Haut, kann die pudrige Oberfläche trockene Bereiche und Falten auf eine nicht gerade schmeichelnde Art hervorheben. Ist Ihre Haut normal bis fett, gibt es keine Probleme.

+Natürlich, preiswert, haltbar, mattiert
Hebt trockene Haut hervor
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5 Resultat 4.5/5

4.5 von 5

Maybelline New York Fit Me Foundation

Leichte, flüssige und sehr preiswerte Foundation, die der Haut Feuchtigkeit spendet

Preisklasse: Preisgünstig Verpackung: Pumpflasche Konsistenz: Creme Menge: 30 ml Deckkraft: Mittel

Leichte, flüssige Foundation, die die Haut durchscheinen lässt und ihr einen taufrischen Teint verleiht. Die Haut sieht natürlich aus – nur etwas schöner. Auch wenn sie zart ist, ist es möglich, einen höheren Deckgrad zu erzielen. Die Flasche ist ungewöhnlich stilecht und schön für die preisgünstige Kategorie, und wir bewerten positiv, dass sie professionell aussieht. Das feuchte Finish passt zu einem trockenen bis normalen Hauttyp. Die Testpersonen mit fettiger und Mischhaut empfanden das Produkt auf der Haut als sehr klebrig. Der Hauttyp war auch ausschlaggebend für die Haltbarkeit. Diejenigen Personen mit fettiger Haut stellten fest, dass die Foundation nach einem halben Tag verschwunden war, während die anderen mit trockener Haut feststellten, dass das Produkt bis zum Abend perfekt hielt.

+Natürlich, preiswert, feuchtigkeitsspendend.
Zu glänzend für gewisse Hauttypen.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5 Resultat 4.5/5

4.5 von 5

Sensai Total Finish Natural Matte SPF 15

Gutdeckend und ergiebig, einfach zu applizieren

Preisklasse: Premium Verpackung: Dose Konsistenz: Puder Menge: 12 g

Sensai Total Finish Natural Matte SPF 15 Puderfoundation von Sensai beeindruckt unmittelbar, da sie sehr einfach zu applizieren ist. Trägt man das Puder mit einem dichten Puderpinsel auf, bekommt man ein sehr mattes, gleichmäßiges und schönes Finish. Ein kleinerer und kompakterer Pinsel eignet sich auch sehr gut, um Hautunreinheiten, Ausschläge und sogar Augenringe abzudecken. Sensai Total Finish Matte ist ein haltbares Puder, das trotz mehrmaligem Herunterfallen im Badezimmer keinen Kratzer abbekommen hat. Andere, ähnliche Puder können schon beim ersten Mal auf dem Boden landen kaputt gehen. Der Preis ist allerdings relativ hoch. Darüber hinaus wirbt Sensai auch damit, dass man für die Aufbewahrung der Foundation ein Etui hinzukaufen soll. Diese Ausgabe kann man sich allerdings sparen, da die Foundation genauso gut im ursprünglichen Karton aufbewahrt werden kann.

Die Puderfoundation von Sensai hält lange und wurde speziell für fettige Haut entwickelt. Sie deckt sehr gut Glanz ab, doch nach einem langen Tag an der Arbeit kann eine Nachbesserung vor dem After Work notwendig werden. Das Puder tendiert leider zum Bröseln. Nach einem Schminkvorgang in letzter Minute etwa im Zug sieht vor allem bei Sonne deutliche Spuren des Produktes sowohl auf den Knien als auch im Sonnenschein. Das Produkt ist in fünf Nuancen erhältlich und die Verpackung enthält 12 g Puderfoundation, was geizig wirken kann. Eine sehr kleine Menge ist für ein gutes Resultat allerdings ausreichend, was Sensai Total Finish Matte dennoch preiswert macht. Ein anderes Plus ist, dass das Produkt über Sonnenschutzfaktor 15 verfügt und dass das Etui sehr klassisch und stilecht ist.

+Sehr gut deckend, ergiebig und leicht zu applizieren
Bröselt viel, teuer, wenig Nuancen
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5

4 von 5

Bareminerals Bareskin Pure Brightening Serum Foundation

Zarte Foundation mit Sonnenschutzfaktor und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften, gutes Angebot an Farben

Preisklasse: Mittel Verpackung: Flasche Konsistenz: Creme Menge: 30 ml

Flüssige Foundation mit wässriger Konsistenz. Einfach zu verteilen und gleichmäßig auf das Gesicht anzubringen. Die Zusammensetzung ist ergiebig und nur wenige Tropfen wurden für das gesamte Gesicht benötigt. Die Deckung ist zunächst zart, doch mit ein wenig Einsatz kann die Deckung verbessert werden. Fühlt sich feuchtigkeitsspendend an und gibt ein glänzendes Finish, für einige beinahe zu glänzend. Der Begriff „Serum“ im Namen ist hauptsächlich ein Marketingtrick. Gewiss enthält das Produkt pflegende Inhaltsstoffe, doch absolut nicht auf dem Niveau eines Serums. Der Sonnenschutz ist allerdings vollkommen, was in der vorbeugenden Pflege von Bedeutung ist. Das enorme Farbangebot macht es einfach, die perfekte Nuance zu finden. Bareminerals verkauft eine dazugehörige Bürste, doch mit anderen Pinseln und Schwämmen funktioniert es genauso gut.

+Sonnenschutz, großes Farbangebot, feuchtigkeitsspendend.
Glänzendes Finish, kein Serum wie behauptet.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5

4 von 5

Clarins Everlasting Foundation Spf 15

Foundation, die den ganzen Tag über hält, einfach anzuwenden und ergiebige Zusammensetzung, die lange ausreicht

Preisklasse: Premium Verpackung: Pumpflasche Konsistenz: Creme Menge: 30 ml

Diese flüssige Textur ist deckend, aber einfach anzuwenden, und es ist nicht schwierig, das Produkt natürlich mit der Haut verschmelzen zu lassen. Das Finish ist matt, aber nicht platt und wir erkennen einen dezenten Glanz, der die Haut glatt und perfekt aussehen lässt. Das Produkt ist ergiebig, für das ganze Gesicht muss der Pumpspender nur einmal betätigt werden. Gemäß Marketing soll das Produkt bis zu 18 Stunden halten, was allerdings nicht ganz der Realität entspricht. Vor allem dann nicht, wenn man zu fettiger Haut neigt, doch tagsüber hält die Foundation gut. Das Farbangebot ist gut, mit zumindest einer dunklen Nuance. Leider oxidiert die Farbe nach einer Zeit auf der Haut, daher sollten Sie das Produkt vor dem Kauf testen. Eine schöne Flasche und ein frischer Duft erhöhen das Produkterlebnis.

+Farbangebot, Haltbarkeit.
Die Farbe oxidiert ein wenig.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5

4 von 5

IsaDora Nude Cushion Foundation

Preisklasse: Mittel Verpackung: Cushion Konsistenz: Creme Menge: 15 ml

Das Kissen mit der Foundation ist flauschig und gibt die richtige Farbmenge für ein gleichmäßiges und natürliches Resultat ab. Die Farbe legt sich semi-matt auf die Haut und hält den ganzen Tag über, auch auf einer Haut, die dazu tendiert, ölig zu werden. Es gibt eine große Auswahl an Nuancen, außer für die sehr dunklen Hauttypen. Allerdings ziehen die hellsten Farben ein wenig in Richtung Gelb, was unvorteilhaft wirken kann. IsaDora ist eine Marke im preisgünstigen Segment, aber mit ihrer Cushionfoundation legen sich diese Produkte preismäßig etwas höher als normal, was gänzlich an der Verpackung liegt. Diese Marke hält auch einen hohen Standard und kann sich qualitätsmäßig definitiv mit den teureren Varianten im Test messen. In der Kompaktdose befindet sich deren flüssige Foundation Nude Super Fluid Foundation, die normalerweise in der Flasche zu 30 ml verkauft wird. Wenn man die Kompaktdose kauft, bekommt man 15 ml, aber bezahlt gleichzeitig 4 Mal so viel pro Milliliter. IsaDora bietet für seine Cushion Foundation kein Refill an, sondern empfiehlt, die Nude Super Fluid Foundation zu kaufen und diese für eine Nachfüllung auf das Kissen in der Dose zu leeren. Man sollte das Kissen allerdings herausnehmen und es zwischen dem Nachfüllen ordentlich waschen, um alles sauber und hygienisch zu behalten. Wenn man das ein paar Mal getan hat, verliert das Kissen leider seine Elastizität und man muss bereit sein, sich allmählich eine ganz neue Dose kaufen.

+Preiswert, haltbar, viele Farben.
Kissen nicht austauschbar, die hellsten Nuancen ziehen in Richtung Gelb, kein Sonnenschutz.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5 Resultat 3.5/5
  • Resultat 5/5

3.5 von 5

Bareminerals Original Foundation Spf 15

Cremige Foundation, die einfach zu applizieren ist und einen schönen Glanz verleiht

Preisklasse: Mittel Verpackung: Dose Konsistenz: Puder Menge: 8 g Deckkraft: Hoch

Mittlerweile eine leicht berühmte Foundation, die den Weg für den enormen Erfolg der Marke Bareminerals bahnte. Das Puder geht mit einer Bürste einfach in die Haut einzuarbeiten. Das Finish ist schimmernd, nahezu glitzernd, wodurch dieses Produkt nicht für ölige Haut geeignet ist. Doch für trockene Haut ist es auch nicht perfekt, da die Foundation ein wenig austrocknend wirken kann und leicht fleckig wird. Gute Farbauswahl, doch gewisse Hauttöne bekommen einen unvorteilhaften, aschigen Ton. Enthält auch kein Bismuth Oxychlorid, das viele auf der Haut als stechend empfinden. Enthält Sonnenschutzfaktor, allerdings nur Faktor 15 und es ist schwierig, so viel zu applizieren, dass es für den Sonnenschutz ausreichend ist.

+Cremig, einfach zu applizieren, gibt Glanz.
Enthält Bismuth Oxychlorid
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5 Resultat 3.5/5
  • Resultat 5/5

3.5 von 5

Max Factor Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation

Deckende und ausgleichende Foundation mit langem Halt und preiswert

Preisklasse: Preisgünstig Verpackung: Pumpflasche Konsistenz: Creme Menge: 30 ml

Weiche, flüssige Konsistenz, die einfach mit einem gleichmäßigen Resultat zu applizieren ist. Kann relativ transparent aufgetragen werden, doch man kann sich auch zu einer Deckung hinarbeiten. Das Produkt legt sich matt auf die Haut und hält den ganzen Tag über. Nicht einmal die Personen mit der meist öligen Haut mussten die Nase vor dem Nachmittag pudern. Allerdings kann das Produkt auf sehr trockener Haut ein wenig austrocknend wirken. Enthält Sonnenschutzfaktor, was immer ein großer Vorteil ist. Der einzig große Einwand bezieht sich auf die Farbauswahl: Es gibt zu wenige Farben, vor allem auf der dunkleren Skala, und die meisten Nuancen ziehen in Richtung Rosa, was für die meisten Hauttypen unvorteilhaft ist.

+Deckend und ausgleichend, Sonnenschutzfaktor, haltbar, preiswert.
Zu wenige Farben, auf trockener Haut austrocknend.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5 Resultat 3.5/5
  • Resultat 5/5

3.5 von 5

Dior Dream Skin Perfect Skin Cushion

Preisklasse: Premium Verpackung: Cushion Konsistenz: Creme

Eine der teuersten Coushion-Foundations auf dem Markt. Doch der Preis ist tatsächlich nicht völlig unbegründet, da man beim Kauf auch eine zusätzliche Refill-Verpackung bekommt. Außerdem kann man weitere Nachfüllungen kaufen, wenn das zusätzliche Kissen ausgegangen ist. Das Luxusgefühl ist auch unbestritten. Die Dose ist schön und ordentlich, mit einem flauschigen mit Foundation gefüllten Kissen und einem Puff, der auf einen Streich auch ein perfektes, gleichmäßiges Resultat liefert. Genau wie viele andere teurere Cushion-Varianten (Lancôme, Pür und Babor) hat Diors Kissen kleine Poren im Vergleich zu billigeren Produkten, die weniger und größere Poren aufweisen. Gemäß Marketing sollte die Applikation noch gleichmäßiger und besser zu verteilen sein, doch in der Praxis ist der Unterschied sehr klein. Allerdings enthält die Foundation von Dior einen Teil hautpflegende Inhaltsstoffe und außerdem Sonnenschutzfaktor 50, was das Resultat um Einiges verbessert. Der Sonnenschutz ist ein teurer Inhaltsstoff, was auch der Grund für den hohen Preis ist. Leider gibt es ihn nur in drei Nuancen und keine Option für dunklere Hauttypen. Die Haltbarkeit ist unter den besten in ihrem Bereich.

+Natürliche Deckung, schönes Finish, Luxusgefühl, nachfüllbar.
Wenige Farben, teuer.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5 Resultat 3.5/5
  • Resultat 5/5

3.5 von 5

L’Oréal Paris Nude Magique Cushion Foundation

Preisklasse: Preisgünstig Verpackung: Cushion Konsistenz: Creme Menge: 15 g

Kompaktdose mit flüssiger Foundation, die sich in einem Schwamm befindet. Die Zusammensetzung ist dünn und einfach zu verteilen. Die Deckung ist transparent und es besteht keine Gefahr, dass die Foundation auf der Haut je fleckig aussieht. Mit ein wenig Arbeit kann man auch weitere Deckung erzielen, doch für diejenigen, die viel abdecken wollen, ist dieses Produkt keine Option.  Es ist der Variante von Lancôme ähnlich, aber das Finish ist noch glänzender. Leider kann der schimmernde Effekt dazu führen, dass Unebenheiten mehr hervorgehoben werden als sie abgedeckt werden. Die Zusammensetzung enthält Sonnenschutzfaktor 29 und der Inhaltsstoff Titandioxid garantiert einen umfassenden Schutz. Wir konnten diesen für ungefähr vier Stunden auf der Haut behalten, dann musste nachgebessert werden. Die Dose ist weniger solide als die von IsaDora, doch sie ist auch billiger. Man kann allerdings keine Nachfüllung kaufen, sondern muss eine gänzlich neue Verpackung kaufen, wenn das Produkt ausgeht. Die Verpackung enthält 14,6 g, was für Cushion-Produkte normal ist, doch relativ wenig im Vergleich zum Kauf einer Foundation in der Flasche. Das Produkt ist in vielen Nuancen erhältlich, doch leider nicht für die dunkelsten Hauttypen.

+Sonnenschutz, verleiht Glanz, natürlich deckend.
nicht nachfüllbar, wenige dunkle Farben, kurze Haltbarkeit.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5

3 von 5

Babor Age Id Cushion Foundation

Preisklasse: Premium Verpackung: Cushion Konsistenz: Creme Menge: 10 ml

Flüssige Kompaktfoundation in einer sogenannten „Cushion“. Die Zusammensetzung ist dünn und wirkt momentan ein wenig nass auf der Haut, trocknet dann aber ein und das Finish wird satinähnlich. Babor ist vor allem ein Hautpflegemittelunternehmen mit Fokus auf Salons und hat daher pflegende Inhaltsstoffe integriert, unter anderem Antioxidante wie Flavonoide und Vitamine, die die Haut schützen und vorzeitiger Alterung entgegenwirken. Allerdings ist dies nicht in großen Mengen der Fall, sondern man sollte dieses Produkt als Ergänzung zu seiner Hautpflege betrachten. Leider enthält diese Foundation keinen vollständigen Sonnenschutz, sondern ausschließlich einen Filter, der in erster Linie nur gegen UV-B-Strahlung schützt. In Anbetracht des Preises hatten wir auf besseren Schutz und auf mehr hautpflegende Eigenschaften gehofft. Die Dose ist schön, enthält aber nur 10 ml und ist nicht als Refill erhältlich. Die Konsistenz ist transparent, was sie auf vielen Hauttypen gut aussehen lässt, doch wir hätten uns dennoch eine größere Farbskala gewünscht. Dieses Produkt gibt es leider nur in drei Nuancen.

+Natürlich deckend, schönes Finish.
nicht nachfüllbar, wenig Farben, teuer.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5

3 von 5

Lily Lolo Mineral Foundation Spf 15

Preiswerte, matte und dünne Foundation mit vielen hellen Farben, enthält sichere Mineralien

Preisklasse: Mittel Verpackung: Dose Konsistenz: Puder Menge: 10 g

Lily Lolo entwickelte dieses mineralische Make-up und machte es noch „reiner“ als die Vorgänger, unter anderem durch Ausschluss von Bismuth Oxychlorid, das viele als stechend und irritierend empfinden. Die Dosierung der losen Mineralien funktioniert fehlerfrei und außerdem ist der Behälter stilvoll milchglasartig gestaltet. Die Deckung ist sehr zart und das Finish matt und erinnert mehr an ein gewöhnliches loses Puder als an eine Foundation. Viele Frauen mit eher bleichem Teint schätzen dieses Produkt, da es eine sehr große Auswahl an hellen Nuancen gibt. Leider ist die Auswahl an dunklen Farben nicht ebenso gut, sondern hier empfehlen wir die Produkte der Konkurrenten. Bedenkt man, dass der Behälter 10 g enthält (verglichen mit den 8 g von Bareminerals), dann ist das Produkt preiswert.

+Sichere Mineralien.
Dünne Deckung, kleines Farbangebot.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5

3 von 5

Glominerals Luxe Liquid Foundation Spf 15

Deckende und ausgleichende Foundation, die Glanz gibt und leicht zu applizieren ist

Preisklasse: Premium Verpackung: Pumpflasche Konsistenz: Creme Menge: 30 ml

Flüssige Foundation mit deckendem Effekt. Die Zusammensetzung ist sehr ergiebig und nur ein Tropfen wird für das gesamte Gesicht benötigt. Einfach zu applizieren und gleichmäßig zu bekommen, doch ist man die deckende Konsistenz nicht gewöhnt, kann es ein wenig schwierig sein, sie zu verwischen. Gibt einen kompakten Glanz mithilfe von Diamantpulver. Das schimmernde Finish wurde vor allem von Testteilnehmern geschätzt, die trockene und/oder ältere Haut haben. Abgesehen von Edelsteinen enthält das Produkt Sonnenschutz und eine Reihe an pflegenden und hautverbessernden Antioxidanten. Man erkennt, dass Glominerals daran gearbeitet hat, ein luxuriöses Gefühl zu erzeugen, der Preis ist auch entsprechend. Doch die Flasche ist ihnen dabei nicht gelungen, sie sieht nicht besser aus als diejenigen von der preisgünstigen Kategorie in diesem Test.

+Deckend und ausgleichend, gibt Glanz.
Träge Konsistenz, langweilige Flasche, teuer.
  • Resultat 1/5
  • Resultat 2/5
  • Resultat 3/5
  • Resultat 4/5
  • Resultat 5/5

3 von 5

Yves Rocher Pure Light Foundation

Mattes und schönes Finish, das eins wird mit der Haut

Yves Rocher Pure Light Foundation

Die Eigenschaften der Yves Rocher Pure Light Foundation erinnern in hohem Maße an eine BB Cream. Die Creme zieht schnell ein und passt sich an die Haut an, anstatt sich darauf wie eine Schicht anzulegen, wie es bei vielen anderen Foundations der Fall sein kann. Dadurch fühlt sich Pure Light nicht einmal nach einem langen Tag ölig oder klebrig an. Sie sitzt wie gewünscht oder reibt sich ab – aber wird ansonsten nicht sonderlich von den Anstrengungen des Tages beeinträchtigt. Die Konsistenz der Creme ist sehr dünnflüssig. Wünscht man mehr Deckkraft, kann man problemlos eine weitere Schicht auftragen, da die Foundation von Yves Rocher schnell trocknet. Das matte Finish ist sehr schön, wodurch kein Puder benötigt wird. Trotz der matten Eigenschaften werden trockene Hautpartien dennoch nicht nennenswert hervorgehoben. Ein Lichtschutzfaktor (SPF) fehlt leider. Yves Rocher Pure Light Foundation ist eine preiswerte Foundation, die ein richtig gutes Resultat ergibt.

+Mattes Finish, dünnflüssig, zieht gut in die Haut ein, hält lange
Lichtschutzfaktor (SPF) fehlt