Ryobi RCD1802M

Etwas kraftloser, aber vielseitiger, preisgünstiger Bohrschrauber

  • Preisgünstig
  • 1,21 kg
  • 18 V Li-Ion
  • 80,6 dB (durchschnittlicher Wert)
  • 0–440 UpM und 0–1600 UpM
  • 45 Nm
  • 2 St.
  • Ja
  • Schnellspannbohrfutter von 13 mm
Ryobi RCD1802M 1

Vorteile von Ryobi RCD1802M

  • Viele Funktionen, preiswert
  • Etwas schwach, unausgewogen, lange Ladezeit

Ryobi RCD1802M ist ein Bohrschrauber mit einigen Assen im Ärmel. Beispielsweise verfügt er über eine Magnetplatte auf dem Fuß, auf die man Schrauben sowie einen Bit-Halter legen kann. Auf der Oberseite des Bohrschraubers gibt es eine Wasserwaage. Trotz der Preisklasse sind das einige geschätzte Funktionen. Rein designmäßig handelt sich es sich allerdings um einen relativ großen und klobigen Bohrschrauber. Er hat einen soliden Griff und einen ziemlich hohen Akku, wodurch er sich kräftig anfühlt. Gleichzeitig ist die Gewichtsverteilung etwas unausgewogen, wodurch er sich schwerer anfühlt, als er eigentlich ist. Insgesamt hinterlässt das Gerät einen akzeptablen Eindruck, der durch die eingangs erwähnten Zusatzmerkmale noch verbessert wird.

Die Achillesferse dieses Bohrschraubers ist seine Stärke und Ladezeit. Von der Stärke her bewältigt das Gerät mehr als wir uns angesichts des Preises erwartet hätten. Gleichzeitig erreicht der Bohrschrauber bei unseren Belastungsproben nicht das Niveau, das für einen Heimwerker womöglich wünschenswert wäre. Beispielsweise muss er auf einer ziemlich hohen Stufe arbeiten, um eine kräftige Schraube in einen dicken Balken hineinzubekommen. Auf der anderen Seite erbringt RCD1802M eine gute Leistung, solange man auf maximaler Stufe arbeitet. Dadurch ist die Leistungskraft für einen Heimwerker ausreichend, der sporadisch Arbeiten ausführt und nicht mehr als nötig für Werkzeuge ausgeben will. Die Ladezeit von mehr als 1,5 Stunden für einen 2,5-mAh-Akku erscheint dennoch etwas zu lang und wir erhoffen uns hier künftig eine verbesserte Leistung. Doch alleine die Tatsache, dass ein derart großer Akku mitgeliefert wird, ist erfreulich.