Polar V800 HRM

Robuste, kompetente und benutzerfreundliche Multisportuhr

  • Ja
  • 128x128 pixel
  • Ja/30 m
  • 14 h
  • Bluetooth smart
  • 30 Tage
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Mit Brustgurt
Polar V800

Vorteile von Polar V800 HRM

  • Benutzerfreundlich und motivierend, man kann die Sportart mitten in einer Trainingseinheit wechseln, Polar Flow
  • GPS-Verbindungsaufbau dauert auf neuen Plätzen lange, passt weniger gut auf schmale Handgelenke

Polar V800 ist eine GPS-Uhr mit eingebautem Aktivitätsmesser für ambitionierte Multisportler. Was als erstes ins Auge fällt, ist, dass diese Pulsuhr sowohl schmäler als auch dünner ist als die meisten Konkurrenzprodukte. Darüber hinaus hat sie ein stilechtes, aber einfach funktionelles Design, das in die Laufspur genauso gut passt wie in das Büro. Während ein und derselben Trainingseinheit können verschiedene Sportarten ausgeübt werden, zwischen denen man einfach wechseln kann, ohne die Erfassung der Trainingsdaten zu unterbrechen. Beim Schwimmen misst V800 die Distanz und die Schwimmzüge, sowohl im Pool als auch in offenem Wasser. Während des Radfahrens wird mit einem kabellosen Kadenzsensor die Trainingsintensität gemessen. Für den Läufer gibt es eine Menge verschiedener Funktionen und Polar befand sich immer schon unter den Besten, wenn es um Analyse und Trainingsfeedback geht. Beispielsweise rechnet V800 nach jeder Laufrunde automatisch den Laufindex aus. Die Berechnungen basieren auf einer Kombination aus Maximalpuls und Ruhepuls sowie dem Arbeitspuls, der Geschwindigkeit und Höhe während jeder Trainingseinheit. Auch ein ungefährer VO2max-Wert wird gegeben. Um die Belastung zwischen den verschiedenen Trainingsformen vergleichen zu können, zeigt die Funktion Training Load an, wie anstrengend die Trainingseinheit war. Zusammen mit der anderen Aktivität des Tages erhält man Richtlinien für eine optimale Erholung. Um den Erholungsstatus zu beobachten, muss man nur auf das Display des Trainingscomputers im Pulsuhrenstatus drücken.

V800 verfügt auch über viele andere Funktionen wie HeartTouch, mit dem man die Hintergrundbeleuchtung aktivieren, die Zeit anzeigen oder die Trainingsansicht verändern kann, ohne auf irgendwelche Tasten drücken zu müssen. Die ZoneLock-Funktion verhilft einem dazu, das Training ständig mit einer gewissen Intensität zu absolvieren. Außerdem erfährt man, ob das von vornherein bestimmte Tagesziel erreicht wurde – ist das nicht der Fall, gibt V800 verschiedene Aktivitätsalternativen. Bei V800 handelt es sich um eine robuste Pulsuhr mit guter Herstellungsqualität, die für ein schmales Handgelenk allerdings weniger gut geeignet ist. Den einzigen Nachteil, den wir mit dieser Pulsuhr ansonsten sehen, ist, dass es relativ lange dauert, ein GPS-Signal zu finden, wenn man in Bewegung ist. Die Möglichkeit, den Pulssensor auf dem Brustgurt auszutauschen, erleichtert die Anwendung für mehrere Personen. Das Display ist nicht in Farbe, aber scharf aufgelöst. Wünscht man über die 3 bis 4 Datenfelder hinaus weitere Informationen, kann man auf einen Knopfdruck schnell zu einer anderen Trainingsansicht weiterblättern. Polar V800 ist sowohl eine benutzerfreundliche als auch hoch entwickelte Multisportuhr, die über spannende Funktionen verfügt, die das Training auf ein höheres Niveau bringt.