Polar M430 HRM

Preiswerte und einfach anzuwendende Pulsuhr, die Trainingsentwicklung unterstützt

  • Ja
  • 128 x 128 pixlar
  • Ja/ 30 meter
  • 8h
  • Bluetooth smart
  • 20 dagar
  • Ja
  • Nej
  • Nej
  • Sker med pulsband
Polar M400

Vorteile von Polar M430 HRM

  • Einfach anzuwenden, übersichtlich, pädagogische Website, robust
  • Wird auf schmalen Handgelenken als starr empfunden

Seit Polar im Jahre 1977 die Pulsuhr erfunden hat, steht das Unternehmen in Sachen Analyse und Coaching an vorderster Front – Polar M400 bildet dabei keine Ausnahme. Auf den ersten Blick kann das Produkt simpel erscheinen, doch wenn man den Funktionsumfang genauer betrachtet, erkennt man das große Potenzial dieser Pulsuhr. Beispielsweise wird die Laufzeit für verschiedene Wettbewerbsdistanzen prognostiziert, es gibt einen Schrittfrequenzzähler und eine Berechnung der maximalen Sauerstoffaufnahmekapazität (VO2max). Das Trainingsprogramm kann individuell angepasst werden, um das angestrebte Ziel zu erreichen: fünf Kilometer, zehn Kilometer, Halbmarathon und Marathon. Damit man den Überblick über den eigenen Fortschritt behält, speichert diese Pulsuhr persönliche Rekorde. Die tägliche und langfristige physische Aktivität kann über die Polar Flow-App verfolgt werden. In der App und in den Web-Diensten wird eine Menge an Informationen gespeichert, beispielsweise wie viele Schritte täglich absolviert wurden, wie lange man sich den verschiedenen Aktivitäten widmete, wie intensiv die einzelnen Trainingseinheiten verliefen und wie der tägliche Kalorienverbrauch ausfiel. Außerdem kann man dort die Anzahl an Inaktivitätswarnungen ablesen sowie die Schlafqualität.

Wenn man nicht gänzlich still steht, dauert es relativ lange, bis das GPS-Signal gefunden wird. Ist sie jedoch in Gang, dann fällt die Positionsbestimmung exakt aus. Das Display ist übersichtlich und es ist einfach, die drei bis vier Datenfelder abzulesen. Wünscht man während des Trainings weitere Informationen, kann man mit einem einzigen Knopfdruck schnell zur nächsten Seite navigieren. Wenn die M400 mit dem Smartphone verbunden wird, dann erinnert die Pulsuhr an Meetings und zeigt eingehende Anrufe, SMS und Benachrichtigungen der Social-Media-Apps an. Die Pulsuhr verfügt über gute Herstellungsqualität und ist robust, kann am Handgelenk jedoch etwas starr wirken, vor allem auf schmäleren Handgelenken. Der Pulssensor auf dem Brustgurt kann gewechselt werden, wodurch eine einfache und hygienische Verwendung durch mehrere Personen möglich ist. Die Pulsuhr ist bis zu 30 Meter wasserdicht, was für ein Produkt in dieser Preisklasse richtig gut ist. Mit Polar M400 verfügt man über alle Möglichkeiten, das Lauftraining zu einem äußerst attraktiven Preis zu vertiefen.