MTD OPTIMA 46 SPB HW

Einfach einstellbarer und starker Rasenmäher mit einigen Vibrationen

  • Mittel
  • Briggs & Stratton
  • Benzin
  • 1900 W (bei 2800 Umdrehungen)
  • 0,8 l
  • 28-92 mm (6 Stufen)
  • 46 cm
  • 33 kg
  • Hoch (ca. 78 dB*1)
  • Stark
  • 0-3,6 km/h
  • Ja
  • Ja
  • 60 l
MTD OPTIMA 46 SPB HW 1

Vorteile von MTD OPTIMA 46 SPB HW

  • "Zierliche" Größe, leicht lenkbar, einfache Reinigung
  • Rutscht bei hohem Gras, viele Vibrationen

MTD Optima 46 SPB HW ist ein wendiger, selbstfahrender Benzinrasenmäher mit großen Hinterrädern sowie Hinterradantrieb. Diese Kombination sorgt für eine reibungslose Anwendung des Geräts auch über unebene Rasenflächen. Auch rund um Hindernisse kann er einfach gelenkt werden. Trotz eines guten Radprofils tendiert der Rasenmäher dennoch dazu, auf mittelhohem, dickem Gras ins Rutschen zu kommen. Auf geraden Strecken ist es für ihn auch problematisch, den Rasen perfekt zu mähen, da er dazu tendiert, diejenigen Grashalme auszulassen, die beim Darüberfahren nach unten gedrückt werden. Der Rasenmäher hält aber eine passende Gehgeschwindigkeit. Insgesamt ist das Mähresultat akzeptabel, vor allem dahingehend, wie gut die heruntergefallenen Zweige und Äste eingearbeitet werden. Optima 46 SPB HW verfügt über eine 3-in-1-Funktion, was bedeutet, dass das Gerät sowohl mit einem Fangkorb, einer Mulchfunktion als auch mit einem Seitenauswurf ausgestattet ist. Mit anderen Worten kann man sich also dazu entscheiden, den Rasenschnitt einzusammeln, ihn über den Rasen zu verstreuen oder dazu, ihn zu zerkleinern und fein über die Rasenfläche zu verteilen.

Hinsichtlich Ergonomie und Herstellungsqualität geht der Antriebsbügel etwas schlecht zu halten. Dagegen schätzen wir das Verbindungsteil auf dem Gehäuse, um einen Gartenschlauch anschließen zu können, was die Reinigung des Aggregats erleichtert. Der Rasenmäher bringt leider recht starke Vibrationen mit sich, nach etwa 500 m2 gemähter Fläche bekamen wir das in den Handgelenken zu spüren. Einmal löst sich durch die Vibrationen sogar der Benzindeckel. Positiv vermerkt wird, dass der Rasenmäher wendig und leicht ist, zumindest für einen Benzinrasenmäher. Wir sind von dessen Kraft beeindruckt, wenn man bedenkt, wie "zierlich" er konzipiert ist. Dank der Zentralhöhenverstellung des Optima 46 SPB HW kann auch die Schnitthöhe richtig einfach eingestellt werden. Insgesamt handelt es sich hierbei um eine gute und preiswerte Anschaffung für ein durchschnittliches Grundstück, das auch über einige Hindernisse verfügen kann. Es entsteht der Eindruck, dass MTD auf clevere Weise eingespart hat, um den Preis gering zu halten. Man erhält viel Kraft und einen leicht lenkbaren Rasenmäher, mit einer dennoch ergonomisch etwas schwächeren Gestaltung.