MTD GHT 45/28

Verstellbarer gummierter Griff und gute Leistungsfähigkeit

  • Benzin
  • 0,65 kW
  • 4.732 g
  • 48 cm
  • 82,4 dB (gemessen)
MTD GHT 4528

Vorteile von MTD GHT 45/28

  • Verstellbarer Griff, gute Leistung, gummierter Griff
  • Vibrationen, nur für Rechtshänder, laut, unzureichender Schwertschutz

MTD GHT 45/28 ist eine einfach zu startende und praktische Heckenschere. Sie arbeitet relativ laut, gleichzeitig liefert sich aber auch eine hohe Leistungsfähigkeit. Sie bewältigt problemlos Äste mit einem Durchmesser von bis zu 2,5 cm. Ein großer Vorteil ist der gewinkelte Griff, der außerdem über 2 Einstellungsmodi verfügt, entweder 45 oder 90 Grad. In Kombination mit einem gut gummierten Griff sorgen diese Faktoren für einen relativ angenehmen Arbeitsablauf. Leider wird dieses angenehme Arbeitsgefühl dadurch vermindert, dass die Vibrationsdämmung des Geräts nicht allzu gut ist. Trotz aller Vorteile wird es dadurch nach einer Zeit anstrengend, die Heckenschere zu halten. Dies stellt dennoch eine marginale Beeinträchtigung der Ergonomie dar, die insgesamt betrachtet als gut zu bewerten ist.

Der Griff und die Einstellvorrichtung für den Griff hakt etwas, was den Gesamteindruck der Herstellungsqualität etwas herabsetzt. Außerdem sind die Tasten so platziert, dass die MTD GHT 45/28 nur von Rechtshändern verwendet werden kann. Für diese sind die Hebel sehr gut angebracht. So auch der Choker, selbst wenn Personen mit größeren Fingern etwas schwieriger herankommen. Der Schwertschutz ist aus relativ dünnem Kunststoff und bedeckt leider nicht das gesamte Schwert. Der Schnappverschluss für den Luftfilter sitzt gut und ist gleichzeitig einfach abzunehmen, wodurch das Gerät einfach zu warten ist. Das Schwert der GHT 45/28 ist relativ kurz. Das ist mit Blick auf die Leistungsfähigkeit und den winkelbaren Griff etwas schade. So gesehen ist das Gerät für kleinere Hecken geeignet, bei denen sie eine sehr effektive Arbeit leistet.