Husqvarna 436 Li

Handliche und zuverlässige Akku-Motorsäge

  • Art: Lithium-Ion | Spannung: 36 V | Kapazität: 4,2 Ah
  • Bürstenlos
  • 3/8 Zoll
  • 1,1 mm
  • 45 St.
  • 1 Jahr
Husqvarna 436 Li

Vorteile von Husqvarna 436 Li

  • Hohe Herstellungsqualität, zuverlässig, handlich, lange Akkuzeit
  • Ladegerät benötigt Plusgrade, Schwertschutz sitzt lose

Husqvarna 436 Li ist eine genauso handliche wie zuverlässige akkubetriebene Motorsäge, die wir daher auch zum Testsieger erklären. Das Ansehen von Husqvarna für seine Motorsägen gehört zur absoluten Weltelite und 436 Li ist der Beweis, dass das Unternehmen auch akkubetriebene Motorsägen von Klasse herstellen kann. Die Motorsäge verfügt über eine gute Gewichtsverteilung und ist einfach in der Handhabung. Gleichzeitig ist sie in Relation zu ihrer spärlichen Größe kraftvoll, obwohl es sich um eine akkubetriebene Motorsäge handelt. Die Kette springt nicht so einfach heraus, auch nicht bei Arbeiten in einem großen Durcheinander von Ästen. Die Formgebung ist vorbildlich durchdacht. Sowohl der Gashebel als auch dessen Sperre sind reichlich bemessen. Der Handschutz ist gut platziert und leicht zu handhaben. Der Start/Stopp-Schalter kann dagegen als etwas klein empfunden werden, wenn man große Hände und dicke Arbeitshandschuhe anhat.

Aus irgendeinem Grund ist der Schwertschutz länger als das dazugehörige Schwert und er geht auch leicht ab. Es ist einfach, den Akku zum Laden abzunehmen. Der dazugehörige Akku ist großzügig und reicht lange. Das Ladegerät lädt schnell und hat daher einen relativ kräftigen – und lauten – eingebauten Ventilator, um während des Aufladens einer Überhitzung entgegenzuwirken. Seltsamerweise funktioniert das Ladegerät allerdings nicht bei Minustemperatur. 436 Li ist eine ausgezeichnete Wahl für Baumzüchter oder Privatpersonen, die nach einer Motorsäge für kleinere Aufgaben Ausschau halten, wie Baumfällung, Entasten und Baumkürzung von kleineren Bäumen.