Fiskars PowerGear X PX92

Mittelklasse-Modell, das scharf ist und über einen Rollgriff verfügt, der zusätzliche Kraft verleiht

  • Mittel
  • Bypass
  • Rechts & Links
  • Nein
  • 20 mm
  • 192 g (gemessen)
  • 200 mm
  • 100 mm
  • Schwarz
  • Gehärteter, PTFE-beschichteter Carbonstahl (obere Klinge), rostfreier Stahl (untere Klinge)
  • Mit Glasfasern verstärktes Polypropylen mit Elastomeren
  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • 25 Jahre (gilt bei Herstellungsfehlern)
Sekator Fiskars PowerGear P92 2

Vorteile von Fiskars PowerGear X PX92

  • Effektive Klingen, Rollgriff für Kraftverteilung, liegt angenehm in der Hand
  • Etwas klapprig, Qualitätsprobleme, harter Griff

Fiskars PowerGear X PX92 ist eine Bypass-Gartenschere mit Rollgriff. Der Sinn des Rollgriffs ist, dass man die Kraft sämtlicher Finger einsetzt. Indem man den Druck auf die ganze Hand verteilt, wird sie nicht so schnell müde. Das gilt vor allem beim Beschneiden von dicken Ästen. PowerGear X PX92 ist für die linke und rechte Hand konzipiert. Da die Verriegelung an der linken Seite sitzt, ist sie für Rechtshänder dennoch einfacher anzuwenden. Die Griffbreite von 10 cm macht sie zu einer schlanken Gartenschere, die für die meisten gut anzuwenden ist. Fiskars nennt die obere Klinge "TrueEdge", doch in der Praxis handelt es sich um Spezialstahl mit Chrom, Molybdän und Vanadium (sogenannter Chrom-Molybdän-Vanadium-Klingenstahl). Dieser Stahl ist um Einiges exklusiver und schärfer als derjenige bei den anderen Fiskars-Modellen. Geht man mit der Klinge vorsichtig um, kann sie die Schärfe deutlich länger behalten als gewöhnlicher Carbonstahl. Die untere Klinge besteht aus Edelstahl, der zwar nicht rostet, dafür aber weicher ist und somit nach einer Zeit der Anwendung auch stumpfer wird. PX92 sticht auch mit einer äußerst langen Garantiezeit heraus - von ganzen 25 Jahren. Wir schätzen auch die gute Schärfe; der Rollgriff macht es einfacher, dicke Äste zu bearbeiten. Auch wenn der Griff auf dem oberen Griff etwas angenehmer sein könnte, fühlt er sich schlank an und das Beschneiden wird leicht gemacht. Dank der PTFE-Beschichtung ist die Friktion zwischen den Klingen kaum merkbar.

PX92 hat aber auch eine Reihe von Schwachstellen. Der Rollgriff trägt zu einer besseren Ergonomie und Stärke bei. Gleichzeitig ist er hart und kann schneller als andere Griffe für Blasen auf den Händen sorgen, wenn man ohne Handschuhe arbeitet. Die Marke Fiskars steht für Qualität. Man hat große Erwartungen an die Haltbarkeit. Hier lässt PX92, wie auch andere Fiskars-Modelle, allerdings Einiges zu wünschen übrig. Obwohl PX92 effektiv schneidet, ist sie dennoch etwas klapprig. Wenn man am Regler dreht, um den Griff anzupassen, beginnt die Gartenschere oftmals zu haken. Darüber hinaus ging die Ummantelung am Griff einer PX92 ab, mit der wir mehrere Jahre gearbeitet haben. Trotz seiner Mängel ist die PowerGear X PX92 für seine Preisklasse dennoch eine effektive und scharfe Gartenschere, die wenig Anstrengung erfordert. In Kombination mit einem äußerst konkurrenzfähigen Preis erhält man hier eine sehr gute Gartenschere fürs Geld und wir erklären sie daher zum Testsieger.