Bosch GSA 18V-32 Professional

Kraftvolle Tigersäge für fordernde Arbeiten

  • Akku
  • 18 Volt
  • Li-Ion
  • Ja
  • 5 Ah
  • 3,5 Kilo (exklusive Akku)
  • 482x101x218 mm
  • 0–2500 Hub/Min
  • 32 mm
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • 2 St. Sägeblätter, Tasche
  • 2-gängige Hubzahl
Bosch GSA 18V 32

Vorteile von Bosch GSA 18V-32 Professional

  • Ausgezeichnete Vibrationsdämpfung, viel Kraft, viele Funktionen, stabil & ergonomisch
  • Schwerfällige Fußplatte ohne Fixierfunktion, träge & quietschende Verstelltaste

Bosch GSA 18V-32 Professional ist eine Tigersäge, die sich von der Menge durch ihre Kombination aus Kraft, vielen Einstellungsmöglichkeiten und einer ausgezeichneten Vibrationsdämpfung abhebt. Dadurch ist sie auch bei länger andauernden Arbeitseinheiten leicht zu handhaben. Die ganze Zeit über hält man die Säge stabil in der Hand. Der Griff ist außerdem leicht gummiert. Das spürbare Gewicht der Tigersäge erleichtert es, das Gerät stabil an der richtigen Stelle zu behalten. Gleichzeitig kann das Gewicht bei höher gelegenen Arbeiten mit ungewöhnlichen Winkeln dazu beitragen, dass die Handgelenke schneller ermüden. Solange man allerdings direkt über Hüfthöhe arbeitet, stellt das Gewicht ausschließlich einen Vorteil dar. Die Tigersäge verfügt über eine kraftvolle Leistungskapazität. Auch in dickem Material kann man schnell, reibungslos und präzise arbeiten. Beispielsweise war es problemlos, kräftige Zaunpfosten aus Holz, dicke Unterzüge oder auch dicke Metallschienen gerade abzutrennen. Das Produkt stellt ein ausgezeichnetes Werkzeug für Abrissarbeiten an Häusern dar, wenn man mit einem etwas praktischeren Gerät als mit einer Motorsäge arbeiten will. Durch den Akkubetrieb eignet sich dieses Werkzeug außerdem sehr gut für Abrissarbeiten im Innenbereich, da keine Abgase gebildet werden.

GSA 18V-32 Professional bietet auch viele andere Vorteile. Dank der Sägeblattverriegelung (drehbar) ist es zum Beispiel äußerst einfach, ohne Werkzeuge ein Sägeblatt zu wechseln. Das Drehteil funktioniert auch bei Kälte gut, wenn man dickere Handschuhe trägt, denn der Regler ist trotz der diskreten Platzierung relativ groß. Auch die Hubzahl kann auf der Tigersäge über einen stufenlosen Drehschalter an der Oberseite einfach reguliert werden. Das ist ein Vorteil, wenn man in verschiedenen Materialtypen sägen will; oder auch bei herausfordernden Winkeln, wenn es schwierig wird, das Gerät stabil zu halten. Dadurch kann man die Hubzahl gegen Ende des Schneidevorgangs verringern und behält so eine bessere Kontrolle über das sich trennende Objekt. Ergonomisch gesehen liegt die Säge während des gesamten Arbeitsvorgangs mit einer guten Gewichtsverteilung in der Hand. Die Einwendungen, die wir bei diesem Produkt haben, beziehen sich in erster Linie auf dessen Konstruktion. Etwa ist die Taste zur Längenverstellung der Fußplatte sehr träge und es quietscht ganz schön, wenn man die Platte herausschiebt, obwohl das Gerät neu ist. Außerdem vermissen wir eine Markierung auf der Fußplatte; das würde ein Sägen mit hoher Präzision erleichtern. Es fehlt auch die Möglichkeit, die Fußplatte in einem bestimmten Winkel zu fixieren. Aber: Handelt es sich hierbei um Funktionen, die man ohnehin nicht benötigt, und ist man auf der Suche nach einer kraftvollen Tigersäge, dann wird man von der Leistungskapazität der GSA 18V-32 Professional keineswegs enttäuscht sein. Bei einfacheren Arbeitsaufgaben hält der Akku problemlos ein paar Stunden. Ein weiteres Plus stellen die zwei starken Akkus im Paket dar – sowie die kurze Ladezeit der Akkus durch das mitgelieferte Ladegerät: Wir stoppten bei 40 Minuten. Perfekt für die Mittagspause. Ist man auf Kraft und Qualität aus und bereit, dafür zu zahlen, dann ist GSA 18V-32 eine ausgezeichnete Wahl.