Wilfa Knus S. WBL-1200B

Kräftiger, geschirrspültauglicher Glasbehälter mit deutlichen Kennzeichnungen

  • 1200 W
  • 24.150
  • 1,8 Liter
  • 88 cm
  • Ja
  • 25 cm
  • 43 cm
  • Glas
  • Max 90 C
  • Ja
  • 3
  • Nein
  • 3 Min
  • 105 cm
  • Ja
  • Nein
  • 5 Jahre
  • Preisgünstig
Wilfa Knus S. WBL 1200B

Vorteile von Wilfa Knus S. WBL-1200B

  • Kräftiger Glasbehälter, deutliche Kennzeichnungen, geschirrspültauglich
  • Plastigmäßiges Untergestell, schwierig zu reinigen, kein Mixstab

Wilfa ist eine traditionsreiche norwegische Marke, die in den 1940-er Jahren gegründet wurde. Sie bietet ein breites Sortiment an Küchenmaschinen und anderen kleineren Elektrogeräten für Heim und Haushalt. Knus S. WBL-1200B ist in deren Sortiment ein Mittelklassegerät. Von sämtlichen Standmixern in unserem Test ist Knus S. der billigste. Er verfügt über einen kräftigen Behälter aus dickem Glas, der geschirrspültauglich ist. Die Kennzeichnungen des Behälters sind deutlich und vereinfachen das Abmessen von Mengen. Auf dem Bedienfeld befinden sich ebenso deutliche Kennzeichnungen, auf dem unterschiedliche Symbole anzeigen, welche Geschwindigkeit für beispielsweise die Zubereitung von Püriertem oder einer Soße verwendet werden soll. Es gibt voreingestellte Programme für Smoothies sowie für das Crushen von Eis und der Standmixer verfügt auch über eine Pulsfunktion. Alle Standardfunktionen für den Normalverbraucher sind also vorhanden. Ein Vorteil ist auch die unterseitige Kabelaufwicklung mit einer guten Kabelbefestigung auf der Hinterseite des Geräts. Dadurch kann das nicht benötigte Kabel ordentlich verstaut werden.

Bei unseren Tests von verschiedenen Zubereitungen erbringt WBL-1200B eine vollständig akzeptable Leistung für Smoothies und Püriertes. Zwar eine überhaupt nicht so gute Leistung wie die allerbesten Maschinen, doch in Relation zum Preis wird von Wilfa Knus S. Einiges geboten. Beim Crushen von Eis für einen Cocktail werden ebenfalls ausreichend gute Ergebnisse geliefert. Das Untergestell von Knus S. wirkt plastikmäßig und nicht so kräftig wie das Gehäuse bei anderen Geräten. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Behälterboden sehr schief ist, wodurch eine ordentliche Reinigung schwierig wird. Wir hätten bei diesem Modell auch gerne einen Mixstab gesehen. Mit Wilfa Knus S. WBL-1200B bekommt man dennoch viel für sein Geld – für den normalen Familiengebrauch wird der Bedarf gedeckt.